Aktuell: 2-tägiger Aufbaukurs „Vom Jagdaufseher zum Wildtierschützer" und 6-tägiger "Wildtierschützer-Lehrgang“

Tipps für die Hochgebirgsjagd


Wer verspürt als Flachländer nicht die Sehnsucht, einmal in den Bergen das Weidwerk zu erleben, dort wo die Natur noch weitgehend unberührt ist. Die Jagdmöglichkeiten und das Abschalten vom Alltagsstress sind hier vielfältig. Von der Balzjagd im Frühjahr auf Auer- und Birkhahn, über die Jagd auf Murmeltiere, Reh- und Rotwild im Sommer und Herbst bis hin zur Winterjagd auf den schwarzen Gams reichen die Möglichkeiten. Damit Ihr Herzenswunsch nicht als Enttäuschung endet, geben wir Ihnen zur Optimierung Ihrer Vorbereitungen wertvolle Hinweise.

Teilnehmerkreis: Jäger

Teilnahmegebühr: 30,- €

Termin und Ort: siehe unter Termine

IMG_4859   CIMG4715   IMG_4955   JAGDREIS