Aktuell: 2-tägiger Aufbaukurs „Vom Jagdaufseher zum Wildtierschützer" und 6-tägiger "Wildtierschützer-Lehrgang“

Biotopverbesserung durch Hecken- und Gehölzpflege (1 Tag)


Hecken, Feldgehölze, Streuobstwiesen oder Waldränder bilden auf engstem Raum unterschiedliche ökologische Nischen. Diese Grenzbiotope verfügen  oft über ein eigenes Kleinklima mit eigenen Licht-, Temperatur- und Feuchtigkeitsverhältnissen. Durch den außergewöhnlichen Artenreichtum an Pflanzen bieten sie anderseits einer großen Zahl von Tieren Lebensraum, Nahrung und Schutz. Ohne entsprechende Pflege- und Erziehungsmaßnahmen verlieren solche wertvollen Kleinbiotope schnell an Lebensraumqualität. Der Schwerpunkt dieses Seminars liegt in der praktischen Durchführung einer Gehölzpflegemaßnahme und eignet sich gleichermaßen für Jäger, Landwirte, Waldbesitzer und praktizierende Naturfreunde.

Teilnehmerkreis: Jedermann ohne Altersbegrenzung, es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Ausrüstung: Denken Sie an geeignete Kleidung

Teilnahmegebühr: 60,- €

Termin und Ort: siehe unter Termine

CIMG0910  IMG_4051   IMG_6979   Jungjaegerkurs