Aktuell: 2-tägiger Aufbaukurs „Vom Jagdaufseher zum Wildtierschützer" und 6-tägiger "Wildtierschützer-Lehrgang“

Anmeldung & Zahlungsmodalitäten

Achtung:

Anmeldeschluss der Jägerprüfung bei der Prüfungsbehörde ist 
mindestens 4 Wochen vor dem schriftlichen Prüfungstermin. 
Die Anmeldung nimmt die Jagd- und Naturschule Weck vor. 
Nachmeldungen sind absolut ausgeschlossen!

Ab sechs Teilnehmer führen wir speziell für Sie einen Vorbereitungskurs nach Ihren Wünschen durch. Und das ebenfalls zum Jubiläumpreis.

Zahlungsmodalitäten:

Die Gebühr für Abendkurs, Blockkurs, Kompaktkurs bzw. Wochenend-Seminar beträgt 1.450,– Euro (1.250,– Euro für Azubis, Schüler und Studenten). Darin enthalten sind das Repetitorium und sämtliche Kurs-Kombinationen. Die Kursgebühr ist eine reine Schulungsgebühr, das heißt, sämtliche weiteren Kosten (Lehrmaterial, Schießaus- bildung, Prüfungsgebühr und Versicherung etc.) sind extra zu bezahlen.
Mit der Anmeldung/Lehrgangsrechnung ist die erste Rate zu 50% innerhalb 8 Tagen fällig, die zweite Rate ist spätestens 8 Tage vor Kursantritt fällig. Alle weiteren Kosten sind nach Rechnungserhalt sofort zahlbar.
Mit Ihrer Unterschrift auf der Anmeldung erklären Sie sich mit unseren Zahlungsmodalitäten einverstanden. Sollte ein Teilnehmer bei uns wider Erwarten die Jägerprüfung nicht bestehen, so kann er kostenlos den Vorbereitungslehrgang bis zur erfolgreichen Jägerprüfung wiederholen.

Hinweis für Frühbucher!

Wer sich seinen Ausbildungsplatz rechtzeitig sichern möchte und die Lehrgangsgebühr im 
Voraus acht Wochen vor Kursbeginn auf das Konto der

Jagd- und Naturschule Weck überwiesen hat, erhält einen Rabatt von 100,– Euro! 
(gilt nicht für Repetitorium und Lehrgang für Prüfungswiederholer).

Die Kursgebühr für das Repetitorium beträgt 250,– Euro (nur für externe Kursteilnehmer).
Die Kursgebühr für den Lehrgang für Prüfungswiederholer beträgt 700,– Euro (nur für externe Kursteilnehmer). Preise für Privatunterricht auf Anfrage.


Alle genannten Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.